Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Kaufvertrag

Für jede durchgeführte Bestellung stellt Holity eine dazugehörige Rechnung über die versandte Ware aus und sendet diese per E-Mail an den Empfänger der Lieferung gemäß ex art. 14 DPR 445/00 und dl 52/2001. Die vom Kunden angegebenen Daten werden in die Rechnung eingefügt.
Nach Rechnungsstellung ist somit keine Veränderung der Bestellung möglich.

Der Kunde kann lediglich Produkte aus dem Online-Katalog von Holity erwerben, die zum Zeitpunkt der Bestellung verfügbar sind. Die Bilder und die technischen Daten eines Artikels zeigen unter Umständen nicht alle Eigenschaften, sondern bloß verschiedene Ausführungen des Artikels an, zum Beispiel Gewicht, Farbe, usw.. Außerdem sind die dazugehörigen Abbildungen nicht verbindlich. Die Angabe „verfügbar“ beim angezeigten Artikel ist lediglich ein Richtwert, denn es besteht die Möglichkeit, dass mehrere Artikel zum gleichen Zeitpunkt von mehreren Kunden bestellt werden können.

Aus diesem Grund behält sich Holity vor, unmittelbar nach Eingang der Bestellung und Erhalt der entsprechenden Zahlung die Verfügbarkeit des Artikels zu überprüfen und bei Nichtverfügbarkeit den Kunden unverzüglich darüber zu informieren, dass die Bestellung nicht bearbeitet werden konnte.


Somit übernimmt Holity keine Verantwortung für das daraus entstehende Beschaffungsrisiko. Der korrekte Empfang der Bestellung wird von Holity per E-Mail an die vom Kunden hinterlegte E-Mail Adresse bestätigt. Diese Empfangsbestätigung enthält die vollständigen Daten des Kunden, der sich dazu verpflichtet, diese zu überprüfen und eventuelle Änderungen unverzüglich bekanntzugeben. Nachdem Holity die Verfügbarkeit des bestellten Artikels und die Genauigkeit der Kundendaten überprüft hat, wird eine E-Mail mit dem dazugehörigen Kaufvertrag an den Kunden gesendet.

Zwischen dem Kunden und Holity kommt ein Vertrag über den Kauf der Ware erst mit der Unterschrift beider Vertragspartner und mit abschließender Bestätigung per E-Mail seitens Holity zustande.
Mit einer Bestellung und dem damit verbundenen Erwerb eines Artikels aus dem Online-Katalog von Holity erklärt der Kunde, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu kennen und zu akzeptieren. Gemäß artt. 3 und 4 dlgs 185/89, ist der Kunde dazu gehalten, zusätzlich zu den vorgenannten Unterlagen alle notwendigen Hinweise über den Verkäufer bzw. Hersteller der Ware, die er zuvor von Holity per E-Mail erhalten hat, zu speichern oder aufzubewahren. Sämtliche im vorhandenen Dokument enthaltenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Holity ohne vorherige Ankündigung jederzeit verändert werden und sind ab dem Datum der Veröffentlichung auf der Website www.holity.de gültig.

 

2. Zahlungsarten

Der Erwerb von Artikeln aus unserem Online-Katalog ist sicher und zuverlässig. Grundsätzlich stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zu Verfügung:

• Zahlung per Vorkasse (Überweisung)
• Zahlung per Kreditkarte und sicherem Pay Pal Verfahren

2.1 Zahlung per Vorkasse (Überweisung)

Bei Wahl der Zahlungsart Vorkasse wird die Bestellung erst bearbeitet, nachdem der Zahlungseingang von der Bank bestätigt wurde. Bei Kauf per Vorkasse wird der Kaufpreis mit Ablauf des Zahlungsziels von sieben Tagen nach Bestellung der Ware zur Zahlung fällig. Es gilt jeweils das Datum des Bestellungseingangs. Die
Überweisungsdaten erhalten Sie direkt nach Eingang Ihrer Bestellung.
Nach Ablauf dieser Frist wird die Bestellung automatisch annulliert. Als Verwendungszweck der Überweisung müssen unbedingt Bestellnummer, Datum der Bestellung sowie Vor- und Nachnamen des Kunden vorhanden sein. Die Verfügbarkeit der bestellten Artikel wird nur nach Zahlungseingang geprüft.

Als Zahlungsempfänger geben Sie bitte: 'NAMITI SRL' an.

Die Annullierung der Bestellung kann nur per Einschreiben mit Rückantwort innerhalb von 48 Stunden ab Bestelldatum erfolgen und nur solange die Lieferung im Warenlager noch nicht vorbereitet wurde. Der Status der Bestellung ist im Bereich „Bestellstatus“ sichtbar und nicht mehr annullierbar wenn der Status „confirmed“ erscheint.

2.2 Zahlung per Kreditkarte mit sicherem Pay Pal Verfahren

Wenn Sie sich für eine Zahlung per Kreditkarte und PayPal Verfahren entscheiden, werden Sie automatisch auf die Website von PayPal geleitet. In diesem Fall müssen Sie die Daten der Kreditkarte einfügen (ohne Anmeldung) oder einen bereits vorhandenen Account verwenden und dementsprechend Ihre Daten eingeben. Diese Daten werden direkt und ausschließlich von PayPal verwaltet und stehen Holity nicht zu Verfügung.


Im Fall einer Annullierung der Bestellung oder einer Ablehnung der Bestellung seitens Holity, wird der Betrag auf Ihr PayPal Konto zurückgezahlt und Holity ist nicht für etwaige Verspätungen und/oder Schäden, die während Abwicklung der Rückzahlung entstehen können, verantwortlich. Eine Annullierung der Bestellung kann auch hier nur per Einschreiben mit Rückantwort innerhalb von 48 Stunden ab Bestelldatum erfolgen und nur solange die Lieferung im Warenlager noch nicht vorbereitet wurde. Der Status der Bestellung ist im Bereich „Bestellstatus“ sichtbar und nicht mehr annullierbar wenn der Status „confirmed“ erscheint.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Seite „Informationen zur Zahlung per Kreditkarte“ unter Holity.com.

 

3. Persönliches Angebot

Falls Sie eine größere Warenmenge und/oder besonders hochwertige Artikel bestellen möchten, können Sie jederzeit ein persönliches Angebot anfordern. Wir bearbeiten Ihre Anfrage wie folgt:
• Telefonisch unter +39 081.808.74.52 von montags bis freitags von 9.30 bis 12.30 und von 15.00 bis 18.00 Uhr (Feiertage ausgeschlossen)
• Per E-Mail unter info@holity.com

 

4. Versand und Lieferung

Die Lieferung der Artikel von Holity erfolgt in Italien und im Ausland ausschließlich per Spedition. Die Lieferkosten werden anhand des Gewichts der bestellten Ware errechnet.

4.1 Lieferzeiten

Die Lieferzeiten der bestellten Produkte wechseln je nach Beschaffenheit des bestellten Artikels und der gewählten Zahlungsart.
In jedem Fall wird die Lieferung erst nach Zahlungseingang in Auftrag gegeben. Die Angabe der Lieferzeit erfolgt in der Regel in Werktagen (montags-freitags, Feiertage ausgeschlossen). Die Lieferfristen stellen lediglich Richtwerte dar, d.h. die tatsächliche Lieferzeit kann hiervon abweichen. Seitens Holity nicht zu vertretende Störungen sowie Fälle höherer Gewalt, die auf einem unvorhersehbaren und unverschuldeten Ereignis beruhen, können die Lieferfrist entsprechend verlängern. Ebenso können Verzögerungen eintreten, wenn die Zustellung an eine schwer erreichbare geografische Lage erfolgen muss. Etwaige Ansprü̈che, insbesondere auf Schadensersatz bestehen nicht.

4.2 Zustellung und Warenannahme

Bei Annahme der bestellten Waren wird der Kunde dazu angehalten, den Zustand der gelieferten Artikel zu überprüfen, insbesondere ob:
• die Anzahl der gelieferten Artikel mit der auf dem Lieferschein angegebenen Menge übereinstimmt.
• die Verpackung unbeschädigt ist und/oder die Versiegelung der Warenverpackung entfernt oder beschädigt wurde.
In sämtlichen Fällen von Beschädigung oder Veränderung der Verpackung und der darin enthaltenen Ware kann der Kunde die Annahme der Lieferung entweder verweigern oder unter Vorbehalt zulassen. Bei Annahmeverweigerung muss der Schaden unverzüglich der Spedition mitgeteilt und dementsprechend im dafür vorgesehenen Rückschein angegeben werden. Der Rückschein wird vom Kunden unterschrieben und mitsamt der Ware dem Spediteur übergeben.
Bei Lieferung unter Vorbehalt wird der Lieferschein mit Angabe „WARENANNAHME UNTER VORBEHALT EINER NACHTRÄGLICHEN WARENKONTROLLE“ gekennzeichnet und vom Spediteur unterschrieben.
Die nachträglich festgestellten Schäden oder Abweichungen des Warenzustands können innerhalb von sieben Tagen ab dem Empfang der Ware gemeldet werden, gemäß den dafür vorgesehenen Bedingungen des jeweiligen Spediteurs. 

Sollte der Kunde nicht in der Lage sein, bei nicht erfolgter Zustellung die bestellte Ware innerhalb von zwei Tagen im Warenlager des Spediteurs abzuholen, so wird umgehend eine Rücksendung der Ware an Holity eingeleitet. In diesem Fall hat der Kunde die bei der jeweiligen Spedition üblichen Lager- und Lieferkosten zu erstatten. Der Kunde kann nachträglich eine erneute Lieferung anfordern, nachdem die o.g. angefallenen Kosten beglichen und die neuen Lieferkosten bezahlt wurden.

 

5. Datenschutz

Diese Website wird von Namiti Srl, Via Cortile 16 80069 I - Vico Equense (NA), betrieben. Soweit wir im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen personenbezogene Daten von Ihnen erheben, verarbeiten oder nutzen ("verwenden"), geschieht dies im Rahmen des einschlägigen europäischen Datenschutzrechts.

Quelle der persönlichen Daten
Die persönlichen Daten im Besitz von Holity und Namiti Srl werden zum Zweck der Verbreitung von gewerblichen Angaben, der Marktforschung und/oder Versendung von Produkt- und Leistungsangeboten direkt vom Kunden bzw. von Dritten bezogen.
Werden die Kundendaten für die Verbreitung von Angeboten genutzt, so wird der betreffende Kunde hierüber umgehend bzw. spätestens zum Zeitpunkt der erstmaligen Verwendung der Daten informiert. In jedem Fall orientiert sich unser Unternehmen bei der Handhabung sämtlicher Daten nach den geltenden Regeln des Datenschutzrechts und nach der Maßgabe äußerster Diskretion. Ferner werden auf dieser Webseite die folgenden Informationen über das Surfverhalten der Webseiten-Besucher zu Marketingzwecken in anonymisierter Form gesammelt und gespeichert:

- IP Adresse des Benutzers
- persönliche E-mail Adresse
- URL Adresse der vorherigen Webseite (Suchmaschinen, Portale etc.)

A) Falls im Zusammenhang mit der Bestellung bestimmter Artikel oder auf sonstige Art und Weise vom Gesetz als besonders sensibel eingestufte Daten an Holity oder Namiti Srl übermittelt werden, so ist vom Kunden eine gesonderte Einverständniserklärung über die Verwendung einzuholen. Dies gilt z.B. für Daten, aus denen Informationen bzw. Rückschlüsse über den Gesundheitszustand eines Kunden bezogen werden können.

Die von Ihnen gelieferten Daten werden im Rahmen der üblichen Vertriebsaktivität von Holity und Namiti Srl erhoben verarbeitet und genutzt, im Hinblick auf die folgenden Ziele:
- Ergänzung und Unterstützung des Kundenzugangs
- Ausführung und Verarbeitung der Bestellungen
- Einhaltung der geltenden Richtlinien und Gesetze
- Betriebliche und administrative Anforderungen.




Datenverarbeitung

Unter Berücksichtigung der o.g. Ziele werden für die Handhabung der persönlichen Daten manuelle, informatische und telematische Hilfsmittel eingesetzt, die in Ihrer systematischen und logischen Ausrichtung den Schutz und die Geheimhaltung der Daten garantieren. Der Datenschutz ist auch dann gewährleistet, wenn innovative Medien und Technologien hinzugezogen werden, wie z.B. Telefon Banking und multimediale Terminals. Die Handhabung der Daten erfolgt also immer mittels geeigneter Hilfsmittel, um die Sicherheit und Geheimhaltung der Daten zu garantieren. Teilweise werden hierbei auch Anwendungen und Technologien eingesetzt, die selbstständig die Kundendaten speichern, verarbeiten und übermitteln.

Weitergabe der Daten an Dritte
Aus technischen und organisatorischen Gründen arbeiten Holity und Namiti Srl mit externen Dienstleistern zusammen, um die vollständige Abwicklung der Bestellung zu gewährleisten und den Kundenkontakt auf- und auszubauen.
Hierbei werden von uns insbesondere folgende Dienstleistungen in Anspruch genommen:
- Maßnahmen, die für die vertriebliche Auftragserfüllung und Bearbeitung der Kundenbestellungen notwendig sind
- Abwicklung von Zahlungen (Kreditkarten, Steuer- und Finanzämter)
- Aufdeckung und Prävention von Betrug, Inkasso und Debitorenmanagement
- Buchhaltung und Rechnungsprüfung

B) Folglich können Holity und Namiti Srl ohne die Einwilligung der betreffenden Nutzer hinsichtlich der Weitergabe der personenbezogenen Daten an Dritte sowie der entsprechenden Verarbeitung ausschließlich die Geschäftsvorgänge abwickeln, die keiner Einwilligung durch den Nutzer bedürfen.

Sollte eine Kundenanfrage getätigt werden, welche die Ausführung von Maßnahmen und Dienstleistungen vorsieht, die von den o.g. genannten Dienstleistungen abweicht und eine solche Einwilligung zwischenzeitlich noch nicht vorliegen, weisen wir darauf hin, dass die Ausführung des Auftrags durch Holity und Namiti Srl als vorläufige Einwilligung betrachtet wird, einzig und allein beschränkt auf die Bearbeitung der eben genannten Kundenanfrage.
Externe Partnerunternehmen und Dienstleister können laut Gesetzesdekret d.l. 196/2003 die übermittelten Daten als „Inhaber“ selbstständig nutzen, zumal sie keine Kenntnis über die ursprüngliche Erhebung und Verarbeitung der Daten durch Holity und Namiti Srl besitzen.

Die personenbezogenen Daten im Besitz von Holity und Namiti Srl können an weiteren Personenkreise weitergegeben werden, so etwa verfügen innerhalb der beiden Unternehmen die „Projekt- bzw. Abteilungsleiter“ und jeweiligen „Sachbearbeiter“ über sämtliche Kundendaten. Eine vollständige und aktualisierte Liste der betreffenden Firmenniederlassungen und des jeweiligen Führungspersonals, ist im Hauptsitz beider Unternehmen hinterlegt.
Ferner können die personenbezogen Daten ohne die ausdrückliche Einwilligung durch den Nutzer nicht zur Verbreitung von Werbematerial oder Durchführung verkaufsfördernder Maßnahmen eingesetzt werden. Die an Banken oder andere Geldinstitute übermittelten Daten unterliegen der Geheimhaltung.

Laut Art. 7 des Gesetzesdekrets 196/2003 kann der Nutzer in Bezug auf die eigenen personenbezogenen Daten bestimmte Rechte ausüben. Insbesondere ist der Nutzer dazu berechtigt, vom jeweiligen Inhaber eine Auskunft über das Vorhandensein der eigenen Daten zu erhalten. Folglich ist der Inhaber der Daten dazu verpflichtet, dem Nutzer gegebenenfalls die eigenen Daten in unverschlüsselter und lesbarer Form zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus kann der Nutzer die Herausgabe der folgenden Informationen verlangen: Quelle der personenbezogenen Daten, Zweck und die Art der Verarbeitung, bei der Datenverarbeitung und –speicherung eingesetzte technische Hilfsmittel, persönliche Angaben der verantwortlichen Inhaber und Geschäftsführer. Ebenso kann der Nutzer seinen Anspruch auf die folgenden Maßnahmen geltend machen: Löschung, Anonymisierung und Sperrung von Daten, die zu illegalen Zwecken bzw. unter Verletzung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingesetzt wurden, Aktualisierung oder Vervollständigung des bereits vorhandenen Datensatzes, Verweigerung der Datennutzung zur Verbreitung von Werbematerial oder sonstigen verkaufsfördernden Maßnahmen.

Sämtliche Rechte und Ansprüche können auch von bevollmächtigten Personen wahrgenommen bzw. geltend gemacht werden. Hierzu kann der betreffende Vollmachtgeber mittels schriftlicher Vollmacht eine bevollmächtige Person, ein Amt, einen Verein oder eine Organisation als Vollmachtnehmer benennen. Ebenso kann eine Vertrauensperson hinzugezogen werden.
Weiterführende Informationen dazu bedürfen einer Anfrage in Schriftform, zu senden an den Hauptsitz der Unternehmen Holity und Namiti Srl. Inhaber und Verantwortliche der Datenverarbeitung sind Holity und Namity Srl.

 

6. Widerrufsrecht

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu:

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Namiti Srl, Corso Italia, 192 - 80063 Piano di Sorrento (NA) - Italien, Tel. +39 081 8087452 - Fax +39 081 5323636, E-­Mail: info@holity.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E­Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Muster­ Widerrufsformular​

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an die Namiti Srl, Corso Italia, 192 - 80063 Piano di Sorrento (NA) - Italien, Tel. +39 081 8087452 - Fax +39 081 5323636, E-­Mail: info@holity.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ — Bestellt am (*)/erhalten am (*) — Name des/der Verbraucher(s) — Anschrift des/der Verbraucher(s) — Datum

(*) Unzutreffendes streichen

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, außer den Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Namiti Srl, Corso Italia, 192 - 80063 Piano di Sorrento (NA) - Italien) zurückzusenden oder zu übergeben.

Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nur für Verbraucher (Konsumenten, Endkunden). Wenn Sie Unternehmer oder eine andere Form als eine natürliche Person sind (Kulturzentren, Eigentumswohnungen ...) im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind und bei Abschluss des Vertrags in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit handeln, besteht das Widerrufsrecht nicht.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei benutzten, montierten und beschädigten Produkten. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

7. Kundenservice

Für Ihre Fragen, Wünsche und Bestellungen können Sie sich telefonisch an uns wenden, unter +39 081 808.74.52. Unsere Experten helfen Ihnen gern bei Problemen und liefern Ihnen die gewünschten Informationen über Ihre Bestellung oder zu unseren Serviceleistungen.
Für Anfragen, Mitteilungen und Anregungen können Sie uns auch per E-Mail kontaktieren: info@holity.com. Sie erhalten binnen kürzester Zeit eine Antwort von uns.

 

8. Zollgebühren

Bei Bestellungen und Lieferungen in Nicht-EU-Länder werden dem Kunden die anfallenden Zollgebühren in Rechnung gestellt.

Sämtliche im vorhandenen Dokument enthaltenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können von Holity ohne vorherige Ankündigung jederzeit verändert werden und sind ab dem Datum der Veröffentlichung auf der Website www.holity.de gültig.